Das BeraterinnenNetzwerk Bonn/Rhein-Sieg (Flyer) ist ein seit mehr als 20 Jahren bestehender Zusammenschluss von Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen.

Wir, die Expertinnen des BeraterinnenNetzwerkes, initiieren, realisieren und beteiligen uns an Veranstaltungen speziell für Gründerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmerinnen.

Wir unterstützen die Entwicklung neuer Ideen, geben Impulse und liefern Informationen.

Wir wirken in politischen Gremien mit, um dort den Blick für selbstständige Frauen zu schärfen und die Rahmenbedingungen für Sie zu verbessern.

Unsere Fachkompetenzen sind unterschiedlich. Unser Arbeitsalltag hat eines gemeinsam: Wir beraten Sie intensiv und mit Erfahrung.

Unser ständiger Erfahrungsaustausch garantiert Ihnen einen optimalen Qualitätsstandard!

_________________________________________________________________________

Corona-Krise: Beraterinnen-Netzwerk Bonn/Rhein-Sieg bündelt Informationen und berät Gründerinnen und selbstständige Frauen

Im Beraterinnen-Netzwerk Bonn/Rhein-Sieg sind Expertinnen aus verschiedenen Branchen und Bereichen. Sie haben anlässlich der Corona-Krise ihr Expertenwissen auf dieser Seite gebündelt. Über die Links erhalten Sie aktuelle Informationen zu den für Sie relevanten Themen:

Neueste Meldungen

Seit dem 14.5.2020 dürfen Soloselbständige in NRW jetzt bei Antragstellung im März/April 2000 EURO für Lebenshaltung angeben.

Seit dem 13.5.2020 können auch Gründer einen Antrag stellen, die nach dem 31.12.2019 (dem bisherigen Stichtag) mit ihrem Unternehmen gestartet und nun unverschuldet in eine Notlage geraten sind. Gründerinnen und Gründer, die nach dem 31.12.2019 und vor dem 11.03.2020 ihre Waren und Dienstleistungen am Markt angeboten haben, können mit Hilfe eines/r Angehörigen der steuerberatenden Berufe (z. B. Steuerberater/in) einen Antrag stellen. Weitere Informationen unter gruender-soforthilfe-corona.nrw.de.

Aktuelles!

Soforthilfeprogramm Corona

Der Bund hat ein Soforthilfeprogramm Corona beschlossen, um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen abzufedern. Die Landesregierung wird das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterreichen.

Zusätzlich hat sie mit der Soforthilfe für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen den Kreis der Unternehmen um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten erweitert.

Die NRW Soforthilfe erfolgt im Rahmen eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses. Sie ist gestaffelt nach der Zahl der Beschäftigten.

Alle Informationen zu Förderkonditionen und Antragsvoraussetzungen sowie das Antragsformular finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen: https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Kostenlose Unternehmensberatung möglich: Unternehmen, die durch Corona die Unterstützung einer Unternehmensberatung brauchen, können einen Zuschuss beantragen. Neu ist, dass der Bund die Kosten für die Unternehmensberatung bis zu einer Höhe von 4.000 € komplett übernimmt. Das heißt: Die Beratung ist für die Unternehmen komplett kostenlos. Lediglich die Mehrwertsteuer müssen sie selbst tragen. Weitere Informationen sowie die Antragsformulare erhalten Sie auf der Website des BAFA:

 

Agentur für Arbeit

Informationen, Formulare und Ausfüllhilfen: https://kurzelinks.de/Arbeitsagentur-Kurzarbeitergeld

Informationen zum Kurzarbeitergeld

Lockerungen für freiwillig versicherte Selbstständige in der Arbeistlosenversicherung

 

Freudenhammer Maas & Partner mbB, Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte

Informationen u.a. zu Arbeitsschutz, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall/bei Quarantäne, Kurzarbeit/Kurzarbeitergeld, Steuererleichterungen, Arbeitsausfall: https://www.fbpartner.de/

 

IHK Bonn/Rhein-Sieg

IHK Corona Sonderseite mit aktuellen Informationen und Empfehlungen für Unternehmen: https://kurzelinks.de/IHK-Sonderseite-Corona

IHK Krisenhotline für Selbstständige https://kurzelinks.de/IHK-Krisenhotline-Selbststaendige

IHK Anlaufstelle für Erstberatung Kurzarbeitergeld: https://kurzelinks.de/IHK-Kurzarbeit

 

Sparkasse KölnBonn

Soforthilfen, Anträge und Prüfung der möglichen Finanzierungsvarianten:  https://www.sparkasse-koelnbonn.de/corona

 

Wirtschaftsförderung Bonn

Wichtige Links, Telefonnummern und Formulare: https://kurzelinks.de/Wirtschaftsfoerderung

Maßnahmen des NRW-Rettungsschirms

Antrag für Steuererleichterungen

Sie brauchen zusätzliche Informationen? Das Team des Service Center Wirtschaft der Wirtschaftsförderung Bonn berät Sie telefonisch (0228 - 77 4000) oder per Mail wirtschaftsfoerderung@bonn.de.

 

Sie haben Fragen zu den Themen

-        Recht,

-        Versicherungen und Finanzen

-        Steuern,

-        Krisenmanagement,

-        zur Neu- und Umorientierung,

-        zu Marketing und Kommunikation oder

-        brauchen eine Beratung, wie es Ihnen gelingt, Ihr Unternehmen durch die Krise zu führen?

Die Expertinnen des Netzwerks beraten Gründerinnen und selbstständige Frauen zu ihren jeweiligen Fachgebieten (Link auf Beratungsschwerpunkte: https://www.beraterinnennetzwerk.de/index.php/beratungsschwerpunkte

________________________________________________________________________

Einzelberatungen können Sie direkt bei uns buchen.

Frauen gründen anders.
Frauen führen anders.
Frauen beraten anders!

Haben Sie Interesse an unserer Arbeit?
Wünschen Sie weitere Informationen? Dann rufen Sie an!

Unterkategorien